Promivideo.de - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

In den ersten beiden Teilen haben wir schon einige von Demi Lovatos vielseitigen Tattoos kennen gelernt, die sich mittlerweile über ihren ganzen Körper erstrecken. Der Schriftzug „Now I’m a warrior“, zu deutsch: „Jetzt bin ich eine Kriegerin“ war ihre folgende Tätowierung. Inspiration dafür war ihr Lied „Warrior“ auf dem vierten Album „Demi“, das 2013 erschien. In dem Song behandelt der Disney-Star seine persönlichen Probleme, die ihr dazu verhalfen, ein stärkerer Mensch zu werden, wie sie unter anderem gegenüber dem TV-Sender ABC erzählte. Im Dezember 2013 tauchte sie erstmals mit ihrem neuen Tattoo, einer römischen Drei an ihrem linken Handgelenk, auf. Die Ziffer steht für ihren im Juni 2013 verstorbenen leiblichen Vater. Denn obwohl sie ein schwieriges Verhältnis zu ihm hatte, da er an mentalen Problemen und Alkoholismus litt, wollte sie an ihn erinnert werden und die Zahl Drei war seine Lieblingszahl, wie Demi gegenüber „Craig Ferguson“ erklärte. Kurz darauf enthüllte sie ihre nächste Körperkunst, die Umrisse des Kontinents Afrika. Hintergrund dafür war der Besuch des schwarzen Kontinents zu ihrem 21. Geburtstag im August 2013. Sie und ein paar Freunde halfen in Kenia beim Bau einer Schule. Gegenüber „iHeartRadio“ erzählte sie: „Es war eine sehr inspirierende Reise, die einen großen Einfluss auf mein Leben nahm.“ Ein Jahr später wurde der linke Brustkorb des Disney-Stars zur Leinwand für fünf römische Ziffernfolgen. Dabei handelt es sich jeweils um die Geburtstage ihrer Familienmitglieder, Mutter Dianne, die am 8.8.1962 das Licht der Welt erblickte, darunter das Geburtsdatum ihrer älteren Schwester Dallas, der 4.2. 1988, dann kommt der 27.12.2001, der Tag, als ihre jüngere Halbschwester Madison De La Garza geboren wurde. Darunter steht der 14.2.1963 für ihren Stiefvater Eddie De La Garza sowie das Geburtsdatum ihres verstorbenen Vaters Patrick, der 23.10.1960. Doch mit den Geburtsdaten ihrer Liebsten war noch lange nicht Schluss! In Teil Vier, erfahrt ihr weitere interessante Hintergründe zu den Tätowierungen von Demi Lovato.