29.01.2016, 00:00 Uhr
Für den neuen Animationsfilm „Kung Fu Panda 3“ hat Angelina Jolie gleich vier ihrer Kinder in den Film gebracht. Neben Mama Jolie haben auch Pax, Zahara, Shiloh und Knox Sprecherrollen für die lustigen Tiere übernommen. „Sie haben das total professionell gemacht“, hat Jolie in einem Interview verraten. Auf die Frage, ob ihre Kinder denn jetzt Schauspieler werden, sagte sie: „Ich hoffe nicht! Wir haben immer gesagt, wenn sie Schauspieler werden wollen, ist das ok, aber wir hoffen sie machen etwas Anderes.“ „Kung Fu Panda 3“ kommt bei uns am 17. März in die Kinos.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema